Geburtsort

Auswahlkriterien für eine natürliche Geburt

Geburtsort

Der Geburtsort ist entscheidend für den Geburtsprozess. Nur wenn du dich gut aufgehoben fühlst und Vertrauen in eine Intimität wahrende Umgebung und in deine Hebamme hast, kannst du dich auf die Geburt einlassen und loslassen.

Du kannst dein Kind in einer Klinik mit einer angestellten bzw. mit einer von dir persönlich gewählten Beleghebamme oder mit einer freiberuflichen Hebamme in einem Geburtshaus oder zu Hause gebären.
Hebammen dürfen physiologische Geburten ohne ärztliche Hilfe leiten, Ärzte jedoch keine Geburt ohne eine Hebamme.

Ich biete neben meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin, Coach und meiner umfangreichen vor- und nachgeburtlichen Begleitung keine Geburtshilfe an. Wünschst du jedoch nähere Informationen zu den unterschiedlichen Betreuungskonzepten, berate ich dich gern.

Kundentimmen

„In besten Händen! Wir hatten das Glück, Yeshi während der Schwangerschaft und in den ersten Monaten des Elternseins als Hebamme, Homöopathin und Coach an unserer Seite zu haben.

Durch die Synthese fundierten medizinischen Fachwissens und ganzheitlicher Begleitung habe ich mich immer sehr gut aufgehoben und geborgen gefühlt. Für ihre kompetente Beratung und praktische Anleitung zum Stillen bin ich sehr dankbar.

Unsere gemeinsame Arbeit rund um die Geburt hat mir neue Perspektiven und kreative Lösungen eröffnet in einer der herausforderndsten Zeiten meines Lebens. Ich konnte Mutter werden und mich gleichzeitig tiefer mit meiner Femininität und Kraft als Frau verbinden. Jetzt weiß ich, wie wertvoll ein liebevolle Hebamme und ermutigende Coachess sein kann, Menschen darin zu unterstützen, authentisch zu sein, Eltern zu werden und eine erfülltere Partnerschaft zu leben. Was könnte man sich mehr wünschen! Ich kann Yeshi sehr empfehlen!“

Anne-Kathrin Rebs, Ärztin
Potsdam, Deutschland